Slider-Bild

mit Konzentration

Slider-Bild

und Ausdauer

Slider-Bild

ins Schwarze treffen

09.05.2018 |

VI Shooting an der ISCH, 2. Wettkampftag

Der heutige Wettkampftag war durch einige Unruhe geprägt. Verursacht wurde diese durch die Wettkampf-Jury, welche eine zunächst zu recht an einen Schützen ausgesprochene Zweipunkte-Strafe, nach mündlichen Reklamationen des betroffenen Schützen, am Schluss des Qualifikationswettkampfes nicht nachvollziehbar wieder zurücknahm. Dies führte dazu, dass Claudia Kunz den eigentlich regulär erkämpften achten und damit finalberechtigten Platz an den reklamierenden Schützen verlor. Der formell eingereichte Protest wurde ohne wirkliche Begründung abgewiesen, die Protestgebühr jedoch an uns zurückerstattet (?!?). Somit wurde Claudia Kunz leider beim Finale zum Zuschauen gezwungen.

Wir waren uns zum Voraus bewusst dass eine Finalqualifikation schwierig sein wird. Umso schwerer ist es dann nach eigentlich erreichtem Ziel so aus dem Wettkampf ausscheiden zu müssen. Dennoch auch Rang neun ist in diesem starken Männerfeld eine starke Leistung die Anerkennung gebührt. Claudias Reaktion nach einigen Stunden Abstand: „Denen zeigen wir es bei der nächsten Gelegenheit! Ich greife wieder an und dann bin ich im Finale mit dabei!“