Slider-Bild

mit Konzentration

Slider-Bild

und Ausdauer

Slider-Bild

ins Schwarze treffen

Disziplinen

'stehend - aufgelegt'

Für Neueinsteiger wird zunächst die Stehendstellung in Verbindung mit einem Auflagesystem verwendet. Dies erleichtert das Finden des Ziels und verhilft den Schiessenden zu einem schnelleren Erfolgserlebnis. Zur Vorbereitung auf ‚stehend-frei' werden im Training laufend die feinmotorischen Fähigkeiten mit ausgebildet.

'stehend - frei'

Diese Stellung erfordert sehr viel Körpergefühl. Das totale Gleichgewicht muss mittels feinster Muskelbewegungen, aber ohne Krafteinsatz, aufgebaut werden. Zudem muss die Technik zum gleichmässigen und stabilen Stellungsaufbau erlernt werden.
Bis Schiessende diese Voraussetzungen umsetzen können kann es sehr lange dauern. Die notwendige Zeit muss jedoch unbedingt eingesetzt werden, wenn eine erfolgreiche Ausübung dieser Position angestrebt wird.

'liegend'

Diese Stellung wird nicht wie es die Bezeichnung erahnen lässt ‚liegend' sondern sitzend ausgetragen. Die Bezeichnung und die dazu gültigen Reglemente wurden vom Rollstuhlsport übernommen. Beide Ellbogen dürfen auf dem Schiesstisch aufgestützt werden.
Als zusätzliche Hilfe wird nebst einem Schiessriemen und einem Schiesshandschuh auch ein einfacher Stuhl verwendet.